Charify kümmert sich professionell und leidenschaftlich um Ihr Spendenprojekt. Wie das genau abläuft, erfahren Sie hier. Wir beantworten Ihnen sämtliche Fragen, schnörkellos. Jetzt mitmachen Vertrauen Sie uns Ihr Projekt an - wir sind mit Herzblut bei der Sache!

Wir sind keine Anfänger, sondern schon ewig im Geschäft. Seit 1992 – lange vor Gründung von Charify – setzen wir uns für wohltätige Organisationen ein. Die Höhe der bislang erzielten Spendensumme spricht Bände: über 45 Millionen Euro! Auf diesen Erfolg sind alle bei uns im Team sehr stolz.

Profitieren auch Sie von unserer Erfahrung!

Wir wollen mit Charify mehr erreichen, speziell kleine und regionale Vereine fördern – denn hier gibt es keine Rücklagen. Die Ressourcen sind knapp. Die Zeit auch. Wir kennen das: Sie und Ihre Kollegen haben im Alltagsgeschäft keinen Kopf, zusätzlich eine professionelle Kampagne anzuschieben. Wie auch? Wir kümmern uns für Sie um Spendengelder und Sponsoren, damit Sie ihre wertvolle Arbeit lückenlos fortsetzen können.

Wie kommt nun das Geld für Ihr Vereinsprojekt zusammen? Die Spenden-Akquise läuft über entfernte Goldzähne in Zahnarztpraxen.

So funktioniert unser Spendenprojekt:

1. Wir sprechen Zahnärzte mit der Bitte an, eine Zahngold-Spendendose in ihrer Praxis aufzustellen und den Erlös an eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl zu spenden.

2. Wir legen der Praxis eine Liste gemeinnütziger Organisationen aus der Region vor, die bereits mit charify.me kooperieren. Die Praxis entscheidet sich entweder für einen Verein auf der Liste oder schlägt eine neue – noch nicht gelistete – Organisation vor, die sie gerne unterstützen möchte.

3. Sobald die Praxis sich für eine Organisation entschieden hat, platzieren wir vor Ort eine Spendendose und übernehmen die Betreuung.

4. Zweimal jährlich überprüfen wir, ob reichlich Zahngold gespendet wurde. Volle Dosen tauschen wir aus.

5. Wir bewerten und analysieren die Zahngold-Spenden. Dabei steht uns die renommierte Gold- und Silberscheideanstalt Agosi AG zur Seite, offizielles Mitglied der Fachvereinigung Edelmetalle e. V. Die Agosi AG unterliegt einem strengen Verhaltenskodex, der 100-prozentige Seriosität garantiert.

6. Ein gemeinsam mit der Agosi AG entwickeltes System erlaubt es uns, auch geringe Mengen Zahngold wirtschaftlich sinnvoll zu analysieren. Es hilft jeder einzelne Zahn!

7. Nach jedem Analyse-Zyklus überweisen wir den Spendenerlös an Ihre Organisation.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser ehrliches Versprechen an Sie

Kein Zeitaufwand

Das Charify-Ehrenwort: Sie investieren keine Zeit. Vertrauen Sie uns Ihr Herzensprojekt an und schon legen wir los. Am Anfang geht es ums Kennenlernen. In einem persönlichen Gespräch erklären wir Ihnen unseren Fundraising-Service im Detail. Natürlich möchten wir auch alles über Ihre Arbeit erfahren. Springt der Funke über und sind alle Fragen beantwortet, erhalten Sie von uns ein Angebot. Was wir von Ihnen brauchen: einen festen Ansprechpartner, ein Logo, Steuernummer und Bankverbindung – mehr nicht.

Keine Investitionen

Der Deal geht so: Sie müssen finanziell nicht in Vorleistung treten. Es entstehen Ihrem Verein absolut keine Kosten. Monatliche Tarife oder Abos fallen flach. Ihr Kassenwart bleibt tatenlos. Unser Lohn ist erfolgsabhängig und besteht aus einem fixen Prozentsatz der Spendeneinnahmen (20 Prozent). Damit liegen wir deutlich unter der Empfehlung desDeutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI), das eine Höchstgrenze für Werbe- und Verwaltungsausgaben von 30 Prozent vorsieht.

Kein Risiko

No risk, no fun – gilt nicht bei uns. Sie tragen als Verein keine Verantwortung. Wir kümmern uns um Organisation, Papierkram, Spender-Akquise und Spenden-Abwicklung. Lassen Sie sich einfach bis zu zweimal pro Jahr Ihren Spendenerlös auszahlen. Sollte mal was schiefgehen, ist Ihr Verein fein raus. Das Risiko liegt ganz allein bei uns.

Was jetzt noch fehlt? Wir brauchen grünes Licht von Ihnen, damit auch Ihre Organisation durch unsere Spenden-Aktion unterstützt werden kann. Wir sind gespannt, worum es geht.

Sie brauchen noch etwas Bedenkzeit oder haben eine konkrete Frage?

Alternativ wählen Sie 040-696 387 28. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!