fbpx

jungundjetzt e.V.

jungundjetzt e.V.

jungundjetzt e.V.

Kindern und Jugendlichen werden bundesweit Hilfestellungen und Lösungsangebote bei psychischen Problemen gegeben.

Chausseestr. 23
14109 Berlin

Tel: 030-804 966 93
Mail: info@jugendnotmail.de

VR.-Nr.: 20928 NZ, Amtsgericht Berlin – Charlottenburg

Web: www.jugendnotmail.de

Schwerpunkte:

  • Hilfsangebot für Kinder und Jugendliche im Internet
  • Professionelle Beratung zu Themen wie Depression, Selbstverletzung, Gewalt, Mobbing, Missbrauch und familiäre Probleme

Mehr über den Verein:

JugendNotmail wurde 2001 von dem gemeinnützigen Verein jungundjetzt e. V. ins Leben gerufen. Seit Juli 2020 gehört JugendNotmail zur KJSH-Stiftung, einem großen Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Auf jugendnotmail.de können Kinder und Jugendliche ihre Sorgen kostenlos unter Angabe eines Nicknamens einem professionellen Beratungsteam anvertrauen. Rund 160 ehrenamtliche Fachkräfte wie Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen beraten zu rund 13 Themen wie Depression, Selbstverletzung, Gewalt, Mobbing, Missbrauch und familiäre Probleme. Darüber hinaus haben Betroffene die Möglichkeit, sich in moderierten Foren und Themenchats untereinander auszutauschen. 

Seit Bestehen wurden bereits rund 145.000 Hilferufe beantwortet, monatlich treffen bis zu 1.000 Notrufe ein und die Zahl neuer Mails ratsuchender junger Menschen steigt kontinuierlich an.

Weitere Informationen zum Verein und aktuellen Projekten finden Sie unter www.jugendnotmail.de

Sie möchten diesen Verein unterstützen?
Fordern Sie jetzt eine Zahngold-Spendendose für Ihr Zahnarztpraxis an!

JETZT HELFEN